text.skipToContent text.skipToNavigation

HD Fernsehen ab 0,- Euro pro Monat!

DVB-T Umstellung in Wien, Niederösterreich und im Burgenland!

Warum wird das Antennenfernsehen umgestellt?

Die aktuelle Digitalisierungsstrategie der Regulierungsbehörde KommAustria sieht eine österreichweite Umstellung auf den neuen TV-Standard DVB-T2 vor. Mit der neuen TV-Technologie DVB-T2 kann ein umfangreicheres Programm-Angebot in optimaler Bildqualität (HD) über die Fernsehantenne empfangen werden.

Welches Programmangebot bietet DVB-T2 / simpliTV?

Mit simpliTV können ORF eins HD, ORF 2 HD, ATV HD, ORF III– Kultur und Information HD, ORF Sport+ HD, 3sat HD und ServusTV HD sowie ATV2, und PULS 4 ohne Zusatzkosten empfangen werden. ORF eins und ORF 2 sind via DVB-T weiterhin in bester Empfangsqualität verfügbar. Weiteres gibt es die Möglichkeit mit dem simpliTV Abo, um 10,- Euro im Monat, insgesamt bis zu 40 Sender, inklusive HD empfangen zu können.

HDTV via DVB-T2 / simpliTV empfangen – Wie geht das?

  1. Empfangscheck unter silmplitv.at/empfangscheck machen
  2. DVB-T2-fähiges Endgerät holen: simpliTV Box oder simpliTV Modul im Fachhandel erwerben
  3. TV-Equipment anschließen und TV-Programmvielfalt empfangen

Mit ein paar wenigen Handgriffen ist das DVB-T2-fähige Endgerät angeschlossen: z.B. die simpliTV-Box - am besten mit HDMI-Kabel - einfach an das TV-Gerät anschließen oder das simpliTV-Modul muss nur in das DVB-T2-fähige TV-Gerät geschoben werden.  Es sind keine baulichen Veränderungen notwendig, um simpliTV zu empfangen.

Welche Kosten fallen an?

Die Registrierung bei simpliTV ist kostenlos. Damit sind alle ORF-Sender – ORF eins, ORF2, ORF Sport+ und ORF III– Kultur und Information – sowie ATV, 3sat und ServusTV in HD-Qualität und ATV2 sowie PULS 4 über die Antenne ohne Zusatzkosten zu empfangen. Die dafür notwenigen Endgeräte sind zu speziellen Aktionspreisen zu erwerben.

Über 140 EP:Fachhändler beraten Sie gerne und kompetent zu allen Fragen die beim Umstieg aufkommen.