text.skipToContent text.skipToNavigation

TV Higlights auf der IFA

Die IFA (Internationale Funkausstellung) ist jedes Jahr der wichtigste Termin für Hardwarehersteller von Consumer Electronics und Haushaltsware. Dieses Jahr findet die IFA vom 2. Bis zum 7. September statt.

Auch dieses Jahr sind Flachbild-TVs die Stars der Messe. Die Neuheiten in diesem Sektor werden ganz sicher wieder der Publikumsmagnet sein.

Fast alle großen Hersteller haben ein OLED-Modell (organische Display-Technologie) im Programm. Diese Displays zeichnen sich vor allem in der noch besseren Bildqualität aus. Neben dem geringerem Energieverbrauch bietet die Nutzung der OLED Technologie auch die Möglichkeit im Design neue Maßstäbe zu setzen. Nachdem die Displays immer dünner werden, wird es in Zukunft nahezu rahmenlose Displays geben.

Im Interesse der Kunden stehen nicht mehr revolutionäre Displaytechnologien, sondern viel mehr die einfache und intuitive Bedienung der TV-Geräte. Oft erfordert die Vernetzung von Geräten tieferes Spezialwissen. Die Hersteller sind gefragt die Fernbedienbarkeit ihrer Geräte immer nutzerfreundlicher zu gestalten. Die Geräte der meisten Hersteller lassen sich auch schon über eine APP am Smartphone bedienen. Samsung zum Beispiel arbeitet an einer völlig neuen Fernbedienung. Die Fernbedienung wird sich nicht durch zahlreiche Knöpfe, die kein Mensch braucht, auszeichnen  sondern hat gar keine Zifferntasten mehr. Mit Bluetooth kann mit dem TV-Gerät Kontakt aufgenommen werden und man navigiert auf einer überarbeiteten Oberfläche.

Das wichtigste Verkaufsargument ist aber nach wie vor die Bildqualität. Bei den modernsten High-end-TV von Panasonic, LG, Samsung Sony und vielen anderen, ist eine Bildschirmauflösung von 4 K Ultra HD mittlerweile Standard. Diese Auflösung bietet viermal mehr Bildpunkte als herkömmliches Full HD. Mit zusätzlichen Technologien für eine brillante Farbdarstellung oder für erweiterten Farbraum werden die Geräte zusätzlich aufgerüstet. Hisense setzt noch eines drauf und wird ein 8 K TV Gerät präsentieren. Wann dieses Gerät auf den Markt kommen kann ist allerdings noch unklar.

Eines haben aber alle TV-Geräte gemeinsam, sie brauchen qualitativ hochwertigen Content. „Normales“ Satelliten-Fernsehen wird da nicht mehr ausreichen. Wenn Sie ihre Lieblingssender in Zukunft in bester Qualität sehen wollen benötigen Sie ein SAT Signal in High Definition. HD Austria bietet ein Komplettpaket an Sendern in HD Qualität an. Wie Sie zu einem HD Austria Komplettpaket kommen erfahren Sie unter folgendem Link.

Über 140 EP:Händler österreichweit beraten Sie gerne vor Ort, während und nach dem Kauf Ihres neuen Fernseh-Gerätes.