text.skipToContent text.skipToNavigation

Puls 4 Kochgiganten

Die härteste Koch-Challenge Österreichs: Die Kochgiganten!

 

Die härteste Koch-Challenge, die Österreich je gesehen hat. Aus knapp 500 Bewerbungen von (Hobby-)Köchen haben es 20 Koch-Talente in die Show geschafft. Dafür mussten sie vor allem eines mitbringen: Leidenschaft!

In der 1. Sendung am 24. April treten die 20 Köche nacheinander an den Herd und versuchen mit nur einem Gericht – ihrem Lieblingsgericht – einen der beiden Teamchefs und in weiterer Folge Coaches, Haubenköche Alexander Kumptner und Didi Maier, von den zubereiteten Speisen zu überzeugen. Die zwei Haubenköche wählen dann jeweils fünf KandidatInnen in ihr Team.

Alexander Kumptner und Didi Maier begleiten Ihre (Hobby)-Köche bei der spannendsten Koch-Challenge ihres Lebens, unterstützen die Talente, kämpfen für sie und fordern sie heraus…

...im Kampf um den Titel „Kochgigant 2018“!

Die TOP 20 KandidatInnen, die um den Titel ins Rennen gehen kommen quer aus Österreich:

Wien: 6 Personen

Niederösterreich: 2 Personen

Oberösterreich: 4 Personen

Steiermark: 2 Personen

Salzburg: 4 Personen

Tirol: 2 Personen

Konkurrenzkampf herrscht aber nicht nur zwischen den KandidatInnen. Auch die Profiköche und Teamchefs duellieren sich. Nur der Coach mit dem besten Team hat die Chance, eines seiner Mitglieder zum Sieg zu führen.

Wer kann in der ersten Sendung die Teamchefs Alexander Kumptner und Didi Maier von sich überzeugen?

 

 

Alexander Kumptner

Zum Steckbrief >>

 

Didi Maier

Zum Steckbrief >>

Wer hat das Potential um in Österreichs härtester Koch-Challenge zu bestehen?

Wer kämpft sich durch und wird am Schluss „Kochgigant 2018“?

Wir werden es sehen und freuen uns auf tolle Gerichte, spannende Entscheidungen und Eindrücke aus der Welt „des Kochens“.

Alle Köche arbeiten mit den besten Küchengeräten, um ihr Gericht perfekt zubereiten zu können.

EP: ist offizieller Partner der Kochgiganten und hat die Köche mit tollen Küchengeräten von Miele, De’Longhi, Kenwood und Braun ausgestattet.